Der Abschluss unserer Weltreise in den USA (San Diego, Las Vegas, Los Angeles)

Als wir uns mit der Frage beschäftigten, wo wir unsere Weltreise beenden wollten, waren wir uns einig, dass das Ende unserer Reise nochmals zu einem richtigen Highlight werden sollte. Da wir im Verlaufe des Jahres bereits einige Monate in Asien verbracht hatten, entschieden wir uns relativ schnell gegen den „herkömmlichen“ Rückweg von Neuseeland via Asien und buchten daher einen Flug von „Auckland“ nach „Los Angeles“. Die letzten Tage unserer Weltreise verbrachten wir also in dem Land, das bereits so viele Male dafür verantwortlich war, dass wir auf unvergessliche Urlaube zurückblicken durften und auch dieses Mal wurde der Aufenthalt zu einer unbeschreiblich schönen Zeit. In anderen Worten – es war der krönende Abschluss eines aufregenden Jahres, in dem die Welt unser Zuhause war ❤ !

Weiterlesen »

Unser Roadtrip in Neuseeland – Teil I: Die Südinsel

Wie die Zeit doch rennt… Kaum zu glauben, dass mittlerweile schon September ist, und der vor so langer Zeit versprochene Beitrag zu Neuseeland erst jetzt online geht. Lazy me! Hihi… Ja, manchmal bin ich doch mit dem ein oder anderen beschäftigt (wie bspw. meiner Arbeit 😉 ) oder einfach busy doing nothing! Dies also die einfache Erklärung für die grosse Verspätung. 🙂 Doch im heutigen Rückblick soll sich nun – ganz nach dem Motto „aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ – alles um unsere Zeit in Neuseeland drehen, zu der ich euch in diesem ersten Teil mehr über unseren Roadtrip auf der Südinsel erzähle.Weiterlesen »

thebraidedgirl creations | wedding decoration

Vor einiger Zeit durfte ich für die liebe Andrea und ihren Simon die Dekoration für ihr Hochzeitsfest entwerfen. Ganz bald war die Idee geboren, mit Holz und einem hellen Grünton angenehme Akzente im Raum der Fest-Lokalität zu setzen. Diese beiden Elemente sollten sich so in der gesamten Dekoration wiederfinden – angefangen beim Sitzplan, bis zum Tischschmuck und der Candybar. Weiterlesen »

thebraidedgirl creations | baby shower love

Eine ganze Weile ist es nun her, als ich mich gegen das Ende unserer Weltreise in eine Blogpause verabschiedet habe und hier auf dem Blog Lesestoff erschien. Mittlerweile stehen wir schon mitten im Monat Juni und die Blog-freie-Zeit hat sich zugebenermassen ein ganzes Stück länger hingezogen als ich es ursprünglich gedacht und auch geplant hatte. 😉 Wie ihr es euch aber denken könnt, war die Zeit nach einem Jahr Abwesenheit aber auch ganz schön „busy“. Nun möchte ich aber auch den Blog endlich wieder aufleben lassen, versprochene Beiträge mit euch teilen und – wie schon von Anfang an geplant – mit neuen Themen, für die mein Herz ganz fest schlägt, zusätzlichen Inhalt schaffen. Den Anfang macht der heutige Beitrag zum Thema „baby shower love“. Gewissermassen stand nämlich der Anlass, eine Baby Shower zu feiern, auch im Zusammenhang mit den ersten Tagen, die wir zurück in der Schweiz verbracht haben. Es sind nämlich nicht nur gute sechs Monate vergangen, seit wir in die Schweiz zurück gekehrt sind, sondern auch, dass wir nach unserer Rückkehr mit der wohl wunderbarsten Nachricht überrascht wurden…Weiterlesen »

Travel-Update #26

Wie ihr wisst, befinde ich mich momentan in meiner selbst verordneten Blog-Pause und angesichts der Tatsache, dass in unserem Leben schon bald wieder ein ganz anderer Wind wehen wird, habe ich mich auch dazu entschlossen, meinen Out-of-Office-Zustand bis zum Ende unserer Reise fortzusetzen. Eine kleine Ausnahme möchte ich aber heute trotzdem machen. Denn es gibt ja noch immer das Geheimnis zu lüften 🙂 (zumindest für alle, die meinem Instagram-Account nicht folgen), wo unsere Reise enden wird. Und so starten wir in dieses Travel-Update mit einem letzten Ausblick auf die kommenden Tage …Weiterlesen »

Travel-Update #25

Wir wünschen euch einen wunderbaren Sonntag und haben währenddessen einigen Lesestoff vom anderen Ende der Welt für euch. 🙂 Zudem habe ich eine Entscheidung getroffen, die dazu führt, dass es auf dem Blog in den nächsten Wochen – leider – ein wenig ruhiger werden dürfte. Was das für mein Blog-Baby bedeuten wird, verrate ich euch in diesem Beitrag.Weiterlesen »

Unsere Highlights aus Melbourne

Am Ende unserer fast zweimonatigen Zeit in Australien wartete „Melbourne“ auf uns. Nachdem wir die vorangegangenen Tage ordentlich Kilometer zurückgelegt hatten, waren zum Schluss sogar noch einige Tage übrig, die wir dieser grossartigen Stadt widmen konnten. Und es gibt in Melbourne so viele wunderbare Orte, dass es auch wirklich zu schade gewesen wäre, nur für einen kurzen Stopp vorbei zu schauen. Auch nach vier Tagen hätten wir nichts dagegen gehabt, noch länger in Melbourne zu verweilen. Nun möchten wir euch natürlich auch noch unsere Highlights zeigen und wünschen euch viel Spass mit diesem letzten Beitrag zu Australien. 🙂Weiterlesen »

Travel-Update #24

Ihr Lieben, wir haben einige aufregende Neuigkeiten mit euch zu teilen! 🙂 Unsere Zeit in Australien neigt sich nun nämlich definitiv dem Ende zu und morgen wartet nach knapp zwei Monaten eine neue Reisedestination auf uns. Welche das sein wird, verraten wir euch natürlich in den kommenden Zeilen. Die viel grössere Neuigkeit dürfte aber sein, dass wir mittlerweile wissen, wann und auch wo unsere Weltreise enden wird und auch darüber plaudern wir natürlich ein paar Worte. So viel sei vorab bereits gesagt: Der weitere Verlauf unserer Reise sowie auch das Ende dürften vielleicht ein wenig überraschend kommen (was es für uns schlussendlich auch gewissermassen war). Es gibt also ganz viel zu erzählen im heutigen, letzten, Travel-Update aus Australien.Weiterlesen »

Great Ocean Road

WOWI! 😀 Das ist so ziemlich der erste Gedanke, der mir durch den Kopf schiesst, wenn ich auf die zwei Tage an der Great Ocean Road zurückblicke. Es war schlichtweg atemberaubend schön und die Strecke gehört zu Recht zu den berühmtesten der Welt: Spektakuläre Aussichtspunkte, bei denen man einmal mehr über das unbeschreibliche Können von Mutter Natur staunen kann und im selben Moment auch der gewaltigen Kraft der Natur sehr nahe kommen kann. Gleichzeitig ist die Great Ocean Road aber auch Garantie für ganz viel Niedlichkeit in Form von Koalas und ein ziemlich vielversprechender Ort für die Sichtung der süssen Tierchen in freier Wildbahn. 🙂 All das durften wir in diesen zwei Tagen erleben und möchten heute diese Eindrücke auch mit euch teilen.Weiterlesen »