Travel-Diary & Home Away From Home: Koh Chang und Koh Kood

Während wir Asien bereits vor einigen Tagen hinter uns gelassen haben, schliesst sich dieses Kapitel unserer Weltreise nun auch auf dem Blog. Im letzten Beitrag über Asien dreht sich alles um unseren Aufenthalt auf den thailändischen Inseln Koh Chang und Koh Kood. Zwar hatte ich gehofft, genügend Bildmaterial für mehrere Beiträge zu sammeln. Letztendlich hat mir das Wetter dann aber leider einen Strich durch die Rechnung gemacht und so gibt es heute alles zusammen gepackt in einen Beitrag: Travel-Diary und Home Away From Home der besonders bezaubernden Sorte. 🙂Weiterlesen »

Bangkok Travel Diary

Vom paradiesischen „Rawa Island“ ging es für mich mehr oder weniger direkt weiter in den Dschungel. Genauer gesagt in den Grossstadt-Dschungel Bangkok’s, wo ich mich mit meiner liebsten Mirj und ihrem Simon getroffen habe. Wir hatten für die thailändische Hauptstadt ein bisschen mehr als zwei Tage eingeplant und haben in der Zeit natürlich auch den ein oder anderen Ort besucht. Ehrlich gesagt mussten wir aber auch vor den Temperaturen „kapitulieren“, da es in den Strassen Bangkok’s wirklich unerträglich heiss war und wir am liebsten nur von einem gekühlten Örtchen zum nächsten geflüchtet wären. Zu einigen sehr schönen Plätzchen haben wir es natürlich trotzdem „geschafft“ und ganz ohne Bilder sind wir auch nicht zurück gekehrt. Und während wir aktuell im strömenden Regen auf Koh Kood ganz fest auf Sonne hoffen (wie war das nochmals mit man will immer das, was man nicht hat?! 😉 ), kommen für euch heute die schönsten Impressionen aus der Zeit in Bangkok.Weiterlesen »

Koh Madsum

In unserem Beitrag zu Koh Samui haben wir euch ja bereits verraten, wo man die Insel auch abseits der grossen Touristen-Ströme erleben kann. Einen kleinen Leckerbissen haben wir uns für euch aber noch aufgespart: Koh Madsum. Das kleine Inselchen gehört noch zu der Gattung der besonders unberührten Fleckchen. Glücklicherweise fokussieren sich die Touristen-Büro’s nach wie vor auf Ausflüge nach Ko Tao oder etwa in den Ang Thong Marine National Park und sind noch nicht ganz so auf den Geschmack von Koh Madsum gekommen. Der einfachste Weg nach Koh Madsum zu gelangen, ist ein Long-Tail-Boot im Fischerörtchen „Thong Krut“ zu chartern (ganz nebenbei zählen wir Thong Krut zu den absolut schönsten Orten der Insel), das euch in ca. 20 Minuten zur direkt vor Koh Samui gelegenen Insel bringt. Auf der Insel gibt es wirklich fast nichts und um dem Trubel auf Koh Samui für einen Tag komplett zu entfliehen ist es definitiv der ideale Ort dazu.Weiterlesen »

Travel-Update #13

Wir senden euch liebste Grüsse aus … der Schweiz! 🙂 Seit Donnerstagabend sind wir nämlich klangheimlich in unsere Heimat zurückgekehrt. Aber keine Sorge, unsere Weltreise hat nun nicht ein abruptes Ende gefunden – wir sind nur „zu Besuch“ hier. Was es mit unserem Abstecher in die Schweiz auf sich hat und wie lange wir hier bleiben, erfahrt ihr in den nächsten Zeilen.Weiterlesen »

Ang Thong National Marine Park

Während unserer Zeit in Koh Samui haben wir ja versucht, den Massentourismus so gut wie möglich zu umgehen. Eigentlich, bis auf eine Ausnahme, ist uns das gar nicht so schlecht gelungen. Doch die Werbebilder zu einem Ausflug in den Ang Thong National Marine Park waren schlicht zu verlockend schön, dass wir einem typischen Urlaubsausflug eine Chance geben wollten und uns dann letzlich für ein Mal doch noch mitten in der Massentourismus-Industrie vorfanden. Weiterlesen »

Koh Samui – Unsere liebsten und schönsten Orte

Natürlich ist Koh Samui weit davon entfernt, eine unentdeckte Insel zu sein. Dafür hat der Massentourismus auf der Insel in den letzten Jahrzehnten zu fest Einzug gehalten. Und ja, es gibt sie wirklich die Orte, die überlaufen sind und einfach nur abschrecken. Wir zählen für uns allem voran „Chaweng“ dazu, was uns schlichtweg schockiert hat. Doch abseits von all dem Trubel gibt es sie auch die Orte, welche noch ein kleines bisschen Ursprünglichkeit für sich behalten haben und man Ruhe findet. Wir haben uns für die gesamte Zeit einen Roller geschnappt und sind jeden Tag quer durch die Insel getourt. Wo es uns in zehn Tagen Koh Samui am besten gefallen hat, stellen wir euch im heutigen Beitrag vor.Weiterlesen »