Taj Mahal

Das „Taj Mahal“ gehört zu den Orten, auf welche wir uns im Vorfeld der Reise besonders gefreut haben. Vor einigen Tagen waren wir dann auch dort und haben natürlich von diesem Traum aus 1001 Nacht viele Bilder geknippst und möchten euch diese heute zeigen. 🙂

Agra_Taj_Mahal_9_thebraidedgirl

Vor dem Besuch des Taj Mahal’s lohnt es sich auf alle Fälle, einige Informationen einzuholen. Das Wichtigste vorab: Am Freitag ist es geschlossen. Wenn ausserdem die Möglichkeit besteht, sollte man die Chance packen, und das Taj Mahal nicht nur eimal besuchen, da die Belichtung des Bauwerkes abhängig von der Tageszeit ganz unterschiedlich sein kann. Wir waren also sowas von gespannt, als wir kurz nach unserer Ankunft um ca. 10 Uhr zum Taj Mahal aufbrachen. Wie wird es auf uns wirken? Ist es so imposant und majestätisch wie es auf den Bildern scheint? Ist es so gross wie wir es uns vorstellen?

Unser erster Besuch war an einem Donnerstag und es erwartete uns mit grellem Sonnenschein „normales“ Tageslicht, was das Weiss des Taj Mahals noch mehr unterstützte und dadurch das ganze Bauwerk noch imposanter zum Ausdruck brachte.

Agra_Taj_Mahal_7_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_4_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_1 _thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_8_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_5_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_3_thebraidedgirl

Da das Taj Mahal wie bereits erwähnt freitags eine wohlverdiente Auszeit vom Touristenstrom geniesst, sind wir erst wieder samstags, kurz nach der Öffnung pünktlich zum Sonnenaufgang, zurückgekehrt. Zu diesem Zeipunkt umhüllte die aufgehende Sonne den Bau mit einem orientalischen Morgenlicht und die Lichtverhältnisse änderten sich minütlich und tauchten das Taj Mahal immer wieder in ein anderes Licht.

Agra_Taj_Mahal_15_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_19_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_10_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_21_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_18_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_24_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_22_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_17_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_12_thebraidedgirl

Wie hat es nun auf uns gewirkt? Natürlich, es ist ein absolut eindrücklicher, einzigartiger, majestätischer Bau und wirkt wirklich wie ein Traum aus 1001 Nacht – jedoch machte es uns persönlich nicht ganz so sprachlos, wie wir es erwartet hätten. Vielleicht haben die in Delhi gesehenen wunderwunderschönen Mauseleen auch einfach die Erwartungen auf das Taj Mahal noch höher gesetzt und wir hätten es uns noch ein bisschen grösser vorgestellt. Kommt dazu, dass der Ort natürlich von Touristen überflutet wird und so in Kombination mit der Stadt „Agra“ selbst, auch einfach ein bisschen an Glanz verliert. Die Bilder, die jedem vom Taj Mahal bekannt sind, strahlen eine diesem Bau anerkennende Ruhe aus – in der Realität trifft man davon aber nicht wirklich viel an. Ausser man gehört nicht zu den Normalsterblichen und hat freitags Zutritt.

Agra_Taj_Mahal_14_thebraidedgirl

Agra_Taj_Mahal_11_thebraidedgirl

Letztendlich kam noch ein bisschen „Pech“ dazu, da drei von vier Minarett-Türmen um das Taj Mahal momentan für Restaurationsarbeiten eingepackt waren. Schade fanden wir beim zweiten Besuch morgens aber wirklich, dass das Wasser in den Teichen nicht gefüllt war und so der wunderschöne Spiegelungseffekt nicht wahrgenommen werden konnte. Glücklicherweise waren wir ja aber zwei Mal dort und haben dies beim ersten Besuch festhalten können.

Agra_Taj_Mahal_6_thebraidedgirl

Trotz allem ist es immer noch das Taj Mahal und seinen Besuch absolut Wert. Aber mal abgesehen davon, dass Indien wahrscheinlich nicht unbedingt die nächste Reisedestination nach der Weltreise sein wird, ist es nicht ein Ort, wohin wir unbedingt wieder kommen müssen.

Agra_Taj_Mahal_16_thebraidedgirl

Zum Abschluss noch ein Tipp: Das Taj Mahal lässt sich auch bequem in einem Tagesausflug von Delhi besuchen. Die Zugfahrt für eine Strecke beträgt rund 2.5 Stunden und von der Zugstation gelangt man relativ schnell per TukTuk zum Taj Mahal. So habt ihr das Taj Mahal gesehen und müsst euch nur minimal in das Chaos der Stadt „Agra“ begeben ;-).

img_2782img_2780

img_2790img_2787

 

Ein Gedanke zu “Taj Mahal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s