Travel-Update #23

Eigentlich hatte ich gehofft, das heutige Travel-Update zu einer früheren Stunde online stellen zu können. Da wusste ich aber noch nicht, dass uns noch ein Autowerkstatt-Zwischenfall (ohje! – dazu gleich mehr) erwartete und sich unsere Ankunft im Hotel daher verzögern würde. Letztlich haben wir es aber doch noch zu unserem Tagesziel geschafft und so können wir euch nun endlich erzählen, wo uns die Reise die letzten Tage hingeführt hat. Von einer kleinen Welt, die zwischenzeitlich zusammen gebrochen ist (Hallo Drama! 😉 ), bis zu überwältigenden Augenblicken an der Great Ocean Road war wirklich alles dabei. So, here you go! 🙂Weiterlesen »

Blue Mountains

Hallo ihr Lieben! Den heutigen Tag haben wir mal wieder (nach einer gefühlten Ewigkeit) zu einem richtigen Sonntag erklärt: Heisst, nachdem wir gestern in Melbourne angekommen sind, entschieden wir uns heute – nach der Besorgung einer „Kleinigkeit“ im Apple Store – nur 100 Kilometer zum Beginn der „Great Ocean Road“ zu fahren und sind bereits um 14 Uhr in unsere Unterkunft eingecheckt. Auf dem Plan stand danach erstmal ein richtig verschlafener Nachmittag und das Einrichten meines neuen iPhone’s. So langsam, wieder mit einem Natel und australischer Nummer ausgerüstet, fühle ich mich auch nicht mehr ganz so wie ein Niemand auf dieser Welt. Und wenn dann mal alles fertig synchronisiert und mein digitales Leben wiederhergestellt ist, hoffe ich den Verlust so langsam zu überwinden ;-). Soviel dazu – jetzt aber zum eigentlichen Inhalt dieses Blogposts. Wir haben nämlich noch Bilder aus den wunderbaren „Blue Mountains“ mit euch zu teilen und wünschen euch in diesem Sinne einen schönen Sonntag! 🙂Weiterlesen »

Travel-Update #22

Die verbleibende Strecke bis nach Sydney wird momentan mit jedem Tag geringer und damit auch die Zeit, in der wir mit unserem überdimensional grossen Fahrgehäuse unterwegs sind ;-). Anlass genug also, dass wir schon fleissig neue Reisepläne schmieden und wir euch mit diesem Update zumindest einen Teil davon auch verraten. Doch zuerst blicken wir natürlich auf die vergangenen Tage zurück.Weiterlesen »